Die Stellnetzfischerei wird seit Generationen von den Fischerfamilien auf Hiddensee praktiziert. Dabei werden spezielle Netze, sogenannte Stellnetze, verwendet, um die Fische zu fangen. Diese Netze werden strategisch platziert und bilden eine Art "Fischtreppe", in der die Fische gefangen werden. Durch die schonende Fangmethode bleibt der Beifang minimal und die ökologische Balance des Meeres wird gewahrt.

Die Kutter- und Küstenfischer gehören zu Rügen, wie die Ostsee. Leider haben sie es immer schwerer, Ihren Lebensunterhalt mit der Fischerei zu verdienen. Fangbeschränkungen, der industrielle Fischfang und nicht zuletzt der Klimawandel tragen dazu bei.

Mit dem Kauf der regionalen "Hiddenseer Kutterfisch" Fischdosen fördern und unterstützen sie den Erhalt dieser Tradition und geben der regionalen Fischerei wieder eine Zukunft.

Hiddenseer Kutterfisch

(1 kg = 31,53 €)

5,99 €

Nicht auf Lager
(1 kg = 17,33 €)

5,20 €

Nicht auf Lager